Ehemalige Synagoge Weisenheim am Berg

Kultureller Treffpunkt seit 1990


Die ehemalige Synagoge in Weisenheim am Berg - ein kultureller Treffpunkt an der Weinstrasse


Im Jahr 1988 schlossen sich Bürger, vornehmlich aus Weisenheim am Berg, zu einem gemeinnützigen Verein zusammen. Dieser erwarb die seit Jahrzehnten verfallende ehemalige Synagoge, um sie mit Hilfe von öffentlichen Zuschüssen, Spenden und Eigenmitteln 1990 denkmalgerecht restaurieren zu lassen. Daraus hat sich ein kultureller Treffpunkt entwickelt.


Ausstellungsraum

In dem harmonisch proportionierten Raum finden seitdem  Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Lesungen und Führungen statt. Mindestens einmal im Jahr steht eine Veranstaltung zum Themenkreis "Jüdisches Leben in Vergangenheit und Gegenwart" auf dem Programm.



 


Konzertpodium

Seit 1998 erfreuen sich jeweils am ersten Februarwochenende zahlreiche Besucher an den Konzerten des Festivals "Gitarre plus...", das  auch internationale Künstler nach Weisenheim am Berg bringt.

Seit 2001 beteiligt sich die Ehemalige Synagoge an den Weisenheimer Kulturtagen. Dabei kamen weitere Veranstaltungsarten wie Pantomime und Theater hinzu. Mehrfach wurden Veranstaltungen in das Programm des "Kultursommer Rheinland-Pfalz" aufgenommen.




E-Mail
Anruf
Karte
Infos